Elektrotechnik Prein
/

Meisterbetrieb

 

Überspannungsschutz ist jetzt Pflicht!

Neuregelung der Überspannungsschutznormen DIN VDE 0100-443 und -534      

Die beiden Normenänderungen sind seit 1. Oktober 2016 in Kraft. Um Planungssicherheit zu schaffen, sollten die neuen Normen VDE 0100-443 und VDE 0100-534 sofort angewendet werden. Dies gilt sowohl für die Planung von elektrischen Anlagen als auch für Änderungen oder Erweiterungen an bestehenden Anlagen.

Der Brandschutzschalter bringt Sicherheit in die elektrischen Anlagen.

Seit Februar 2016 muss der Brandschutzschalter in neue elektrische Anlagen eingebaut werden. Betroffen hier von sind vor allem öffentliche Gebäude. Informationen hier zu finden Sie unter dem Button "Informationen" auf unserer Homepage.

Rauchmelderpflicht für Bestandswohnungen seit dem 31.12.2016

Seit dem 14. Oktober 2013 sind alle unsere Mitarbeiter zur Fachkraft für Rauchwarnmelder nach DIN 14676 ausgebildet und vom TÜV Rheinland zertifiziert.

Ab dem 01.04.2013 sind in Neubauten, die fertiggestellt werden Rauchmelder pflicht.

Das heißt, der Eigentümer ist verpflichtet die Rauchmelder zu installieren, außerdem muss er die Funktion sicherstellen. Wartungskosten können auf den Mieter umgelegt werden, wenn dies im Mietvertrag (bezüglich Rauchmelder) vereinbart wurde.

Ab dem 31.12.2016 ist dies auch für alle Bestandswohnungen verpflichtend!

Wir bieten Ihnen Rauchmelder mit Batterien für eine Lebensdauer vom mind. 10 Jahre an. Bei Interesse beraten wir Sie gerne.

weitere Infos zu Rauchwarnmeldern auf unserer Internetseite

Auftragszettel elektronisch

Am 01.09.2014 haben wir, den elektronischen Auftragszettel eingeführt. Der elektronische Auftragszettel wird am Tablet erfasst und sorgt dafür, dass wir weniger Papier verschwenden und der Arbeitsaufwand im Büro reduziert wird.

Vor Ort werden alle Leistungen, Material und Stunden elektronisch erfasst und Sie haben dann die Möglichkeit diesen Auftragszettel auf dem Gerät zu unterzeichnen (so wie die Paketdienste dies schon seit Jahren umsetzten). 

                                                                                                                  

Auftragszettel die mit der Unterschrift versehen wurden können nicht geändert werden, bzw. bei Änderung wird automatisch die Kundenunterschrift gelöscht und muss erneut eingeholt werden. Die Kunden die uns ihre E-Mailadressen mitteilen, können von uns direkt vor Ort, den Auftragszettel als PDF zugesendet bekommen.

                                                                                                                  

Wir hoffen, dass Sie uns bei der Umsetzung unterstützen und wir gemeinsam von dieser Technik profitieren und somit die Umwelt schützen.